Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 26.11.2015 im zünftigen Rahmen im Bayrischen Wirtshaus in Ohligs statt.

Nach Berichten über die Aktivitäten des vergangenen Jahres und die Planungen für die kommenden Monate konnten die MITglieder noch am Bayrischen Abend der CDU OHliugs/Aufderhöhe/Merscheid teilnehmen.

 

Unser Team war in Düsseldorf gut vertreten - Hier sehen Sie Impressionen von der Veranstaltung: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.798853013570429.1073741833.602408813214851&type=1&l=7ac19d6366

Die MIT-Solingen wünscht Ihnen am sonnigen Wochenende einen schönen Zöppkesmarkt 2015.

Am 13. September ist Oberbürgermeister-Wahl in Solingen.

Wir, die MIT-Solingen, unterstützen Frank Feller und wünschen ihm viel Glück und Erfolg.

Gehen Sie am 13. September wählen und geben Sie Ihre Stimme Frank Feller.

Einer wie Solingen. Ehrlich, Echt, Engagiert.

OB-Kandidat Frank Feller und der MIT-Vorsitzende Waldemar Gluch

Der Musikalische Frühschoppen im Klosterhof Gräfrath am Sonntag den 30. August war wieder ein voller Erfolg.

Die MIT-Solingen, CDU-Gräfrath und Junge Union haben tatkräftig mit angepackt und konnten bei sommerlichen Wetter viele Solinger Bürger begrüßen.
Unser Oberbürgermeister-Kandidat Frank Feller und der Bundestagsabgeordnete der CDU Jürgen Hardt konnten mit vielen Unternehmern und Bürgern gute Gespräche führen.

Hier finden Sie Impressionen von dem gelungenen Tag:

MIT-Solingen auf facebook

Gluch: „Bei Anbindung Scheurens an die Viehbachtalstraße zeigen die Grünen Vernunft“

Der Vorsitzende der Mittelstands-und Wirtschaftsvereinigung der CDU Solingen (MIT), Waldemar Gluch, zeigt sich erfreut über die Tatsache, dass auch die Grünen sich für einen Anschluss des Industriegebiet Scheuren an die Viehbachtalstraße aussprechen:

„Die Grünen zeigen einen, in anderen Fragen eher seltenen, Pragmatismus. Ziel muss es sein, für die Betriebe im Industriegebiet Scheuren und gleichzeitig die dortigen Anlieger Erleichterungen zu schaffen. Es würde mich freuen, wenn wir nach langen Jahren des Stillstandes hier künftig zu einer Lösung kämen. Die Gewerbesteuerzahlungen der Solinger Unternehmen stellen einen wesentlichen Teil der städtischen Einnahmen dar und garantieren zahlreiche städtische Dienstleistungen und Angebote. Politik tut gut daran, zur Standortsicherung berechtigte Anliegen der Unternehmen aufzugreifen. Aber auch die in die gleiche Richtung zielenden Interessen der Anwohner und Arbeitnehmer in Scheuren verdienen Beachtung.

Aus Sicht der MIT bleibt zu hoffen, dass die Grünen künftig auch in anderen verkehrs- und wirtschaftspolitischen Fragen eine pragmatische und lösungsorientierte Position einnehmen, etwa bei einer – neben der Reaktivierung von Brachflächen – Ausweisung neuer, dringend benötigter Gewerbeflächen.“

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Aktuelle Mitteilungen der MIT NRW